Sicherheit

 
 

Wie sicher ist das Online Banking App der NEUEN AARGAUER BANK AG?

Höchste Sicherheit bei der Entwicklung und Anwendungen von allen Technologien und Endgeräten ist für die NEUE AARGAUER BANK ein prioritäres Anliegen. Bei der Online Banking App der NEUEN AARGAUER BANK werden dieselben Sicherheitsstandards wie beim Online Banking angewendet.

 

Das neue SecureSign-Loginverfahren bietet Ihnen das modernste und sicherste Verfahren zum Login in das Mobile Banking.

 

Welche Sicherheitsregeln muss ich beachten und wo kann ich mich weiter informieren?

Hinweis: Es ist wichtig, dass ausschliesslich ein Originalgerät verwendet wird, das bei einem offiziellen Anbieter gekauft wurde, und dass darauf keine Apps aus nicht vertrauenswürdigen Quellen heruntergeladen wurden.

Kundinnen und Kunden müssen – analog zum Online Banking – ihren eigenen Beitrag leisten, damit die höchstmögliche Sicherheit gewährleistet werden kann.

 

Dies beinhaltet vor allem:

  • Legitimationsmittel nur in der NAB Online Banking App verwenden 
  • Die App nur mit einem Originalgerät verwenden 
  • Das Betriebssystem ständig aktuell halten 
  • Nur die jeweils aktuellste Version der NAB Online Banking App verwenden 
  • Vorsicht bei Eingabe und/oder Registrierung der Mobiltelefonnummer irgendwo im Internet (Phishing-Seiten) 
  • Achten auf das Zeichen der sicheren Verbindung in der App beim oder nach dem Login 
  • Verwenden der automatischen Sperrfunktion ihres Geräts 
  • Stets sorgfältig mit Legitimationsmitteln wie Benutzer-ID, Passwort, SMS-Code usw. umgehen 
  • Nie auf Links in E-Mails klicken, die eine Aufforderung enthalten, vertrauliche Daten (zum Beispiel Benutzer-ID, SMS-Code) preiszugeben (die NEUE AARGAUER BANK versendet keine Anfragen zu den Legitimationsmitteln auf elektronischem Weg) 
  • Vorsicht beim Öffnen von SMS und MMS, die von unbekannten Absendern stammen. Beide können Schadprogramme (zum Beispiel Trojaner) enthalten, die sich auf dem Handy einnisten können
  • Regelmässig die Konto- und Depotbewegungen überprüfen.

Bei einer Unsicherheit ist umgehend eine der Supportstellen für das Online Banking zu kontaktieren.

 

     

 

Werden meine App Zugangs- und/oder Bankdaten bei Apple oder Google gespeichert?

Nein, Ihre persönlichen Zugangs- und/oder Bankdaten (wenn Sie eingeloggt sind) können weder gespeichert noch eingesehen werden durch Apple oder Google.

Bevor ein Benutzer eine beliebige offizielle App downloaden kann, muss er sich im Store unter anderem mit Angabe seiner Adresse registrieren. Demzufolge hat Apple Inc. oder Google Inc. Kenntnis davon, wenn sich jemand die NAB Online Banking App herunterlädt. Daraus kann auf das Bestehen einer aktuellen, vergangenen oder potenziellen Geschäftsbeziehung zwischen dem Benutzer und der NEUEN AARGAUER BANK AG geschlossen werden. 

 

Erstellt die neue Aargauer Bank Bewegungsprofile der Benutzer (Standorte/Locator)?

Nein, die NEUE AARGAUER BANK erstellt keine Bewegungsprofile. Der Ortungsdienst Ihres Geräts wird nur dazu verwendet, Ihnen die nächsten  Standorte der NEUEN AARAUER BANK und Credit Suisse anzuzeigen.

 

Ich habe gesehen, dass ich meine Login-Informationen auf dem Gerät speichern kann. Ist das sicher?

Die gespeicherten Angaben werden in einem gesicherten Bereich mit der NAB Online Banking App gespeichert. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die App mit einem PIN-Schutz zu versehen. Dann ist es nur mit Kenntnis des PIN-Codes möglich, die App zu starten und die Benutzer-ID zu verwenden. Wenn Sie die Benutzer-ID und das Passwort speichern möchten, ist der PIN-Schutz zwingend notwendig. Mit Touch ID/Fingerabdruck können Sie einfach und sicher mit Ihrem Fingerabdruck einloggen, wenn Sie Ihre Login-Informationen auf Ihrem Gerät speichern.