Pfadangabe

 

Google Pay mit NAB Kreditkarten

Bezahlen Sie mit Ihrem Android-Smartphone, Ihrem Tablet oder Ihrer Smartwatch (Wear OS) (Liste der kompatiblen Geräte) schnell und sicher Ihre täglichen Einkäufe oder Online-Bestellungen. Aktivieren Sie Ihre NAB Kreditkarte (Mastercard oder Visa) für Google Pay direkt auf Ihrem Smartphone, Ihrem Tablet oder Ihrer Smartwatch, und bezahlen Sie künftig alle Ihre Käufe rasch mobil.

 
 

Sicher zahlen

Die Kartennummer wird nicht auf dem Gerät gespeichert, stattdessen wird jeder Karte eine einzigartige Geräte-Account-Nummer zugewiesen. Dieser sogenannte Token ist verschlüsselt und geschützt auf einem physisch abgesonderten Chip im Gerät gespeichert (wie zum Beispiel auch der Fingerabdruck).

Wenn ein Einkauf mit Google Pay getätigt wird, wird die Geräte-Account-Nummer zusammen mit einem einzigartigen und dynamisch bei jeder Transaktion neu generierten Sicherheitscode verwendet, um die Zahlung zu verarbeiten. Damit wird die Kartennummer bei der Zahlung nie an den Händler übermittelt. Des Weiteren muss mit Google Pay die Zahlung vom Nutzer aktiv autorisiert werden. Damit wird sichergestellt, dass nur der Nutzer die Zahlung ausführen kann.

 
 

Google Pay einrichten

Wenn Sie mit Google Pay und Ihrem Smartphone, Ihrer Smartwatch oder Ihrem Tablet bezahlen möchten, müssen Sie zuvor Google Pay einrichten und mit Ihrer NAB Kreditkarte verknüpfen. Was sind die Voraussetzungen, um Google Pay einzurichten?

  1. Ein kompatibles Google-Pay-Gerät
  2. Die neuste Version der Android-Systemsoftware (Smartphone und Tablet), Wear OS (Smartwatch).
  3. Eine Google-Pay-kompatible Kredit- oder Prepaid-Karte der NAB
  4. Ein aktiver Google Account, mit dem Sie auf alle Google-Dienste zugreifen können.
  5. Aktivieren Sie die Google Pay-App auf Ihrem Gerät, und folgen Sie den Anweisungen.

 

Google Pay mit Kreditkarte einrichten

Google Pay mit Prepaid-Karte einrichten

 
 

Bei Verlust oder Diebstahl des Geräts

Smartphone weg? Bei Verlust oder Diebstahl des Smartphones oder der Smartwatch muss der Nutzer das mobile Endgerät über den «Mein Gerät finden»- Service von Google sperren (ferngesteuerte Deaktivierung) oder löschen (entfernt alle Kreditkarten, die auf dem mobilen Gerät hinterlegt sind). Es wird empfohlen, die Daten vom Gerät zu löschen. Somit werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht, inklusive Google Pay.

 

Sofern Google Pay nicht über den «Mein Gerät finden»-Service deaktiviert werden kann, muss die in der Google Pay App hinterlegte Kreditkarte über die 24h-Hotline der Swisscard gesperrt werden:

– Silber- und Gold-Kartenprodukte: +41 44 659 25 51

– Platinum-Kartenprodukte: +41 44 659 25 50

 

Handelt es sich um eine hinterlegte Prepaid-Karte, wenden Sie sich an Swiss Bankers unter +41 31 710 12 15 (Mo bis So, 8–22 Uhr).

  

Haben Sie weitere Fragen?

Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen gern!

056 462 71 00 (Mo - Fr, 8.00 - 17.30 h)

Oder Kontaktformular