Pfadangabe

 

Travel

Aus «Travel Cash» wird die Swiss Bankers «Travel» Karte! Ihr treuer Begleiter auf Reisen in fremde Länder und in der Schweiz erhält ein neues Design und bietet zusätzliche Vorteile, wie 50% Ermässigung bei 600 Hotels in der Schweiz.

 

Basisinformationen

 

Travel Karte

Die "Travel" Karte von Swiss Bankers ist ein Reisezahlungsmittel, mit dem Sie weltweit in Millionen Geschäften bargeldlos bezahlen und Bargeld in der Lokalwährung beziehen können. Bei Verlust der Karte wird Ihnen diese in der Regel innert 24 bis 48 Stunden kostenlos ersetzt. Die "Travel" erhalten Sie telefonisch oder an allen Schaltern der NAB.

Da keine Verbindung zu einem Bankkonto besteht, ist die "Travel" eine ideale Ergänzung zur Kredit- und Maestro-Karte und bietet grösstmögliche Sicherheit. Die "Travel" ist in EUR, USD und CHF erhältlich und eignet sich daher für jedes Reiseland. Bei aufgebrauchtem Kartenguthaben können Sie Ihre Prepaid-Karte ganz einfach in der Swiss Bankers App, mittels Überweisung in Ihrem Online Banking, telefonisch oder am Schalter der NAB aufladen.

Ihre Vorteile

  • Keine Jahresgebühr
  • Weltweit bargeldloses Bezahlen und Bargeldbezüge möglich
  • Sie haben stets die volle Kontrolle über Ihre Ausgaben
  • Sofortiger kostenloser Ersatz bei Diebstahl oder Verlust
  • Bereits ab 12 Jahren erhältlich
  • Einfaches Wiederaufladen der Karte
  • Sicheres und einfaches Reisegeld zu attraktivem Preis
  • Die "Travel" bietet Ihnen zusätzlich die Vergünstigungen der Hotelcard

Konditionen

JahresgebührKeine
ErsatzkarteKostenlos
Aufladung
  • 1.5 % Versicherungskommission
  • Karte ganz einfach aufladen an jedem Schalter der NAB oder telefonisch unter 056 462 71 00.
Bargeldbezug 
  • Im Inland: CHF/EUR/USD 5.– pro Bezug
  • Im Ausland: CHF/EUR/USD 7.50 pro Bezug
    (je nach Kartenwährung)
Bargeldloses Bezahlen
  • CHF/EUR/USD 1.–
    (je nach Kartenwährung)

Geld überweisen

 

  • Auf eine andere Swiss Bankers Karte: CHF 0.–
  • Auf ausländische Mastercard Karten: CHF 2.–
  • Auf ein Bankkonto: CHF 3.–
  • Auf eine digitale Geldbörse (eWallet): CHF 3.–

Wiederaufladung der Prepaid-Karte

Bei aufgebrauchtem Kartenguthaben laden Sie Ihre Prepaid-Karte ganz einfach mittels Überweisung in Ihrem Online Banking, in der Swiss Bankers App, telefonisch oder am Schalter der NAB wieder auf.

Swiss Bankers App

Laden Sie die Swiss Bankers App kostenlos auf Ihr Smartphone und Sie haben jederzeit den Überblick über Ihre Kartenaufladungen, Ausgaben, Bargeldbezüge und den aktuellen Stand Ihres Kartenguthabens. Sie können sich nach jeder Transaktion via App oder SMS benachrichtigen lassen. Zudem können Sie mit der Swiss Bankers App Ihre Prepaid-Karte selber aufladen, die persönliche ESR-Referenznummer abfragen, Geld selbständig, sicher und international versenden und die Karte auf Ihre Bedürfnisse einstellen:

  • Vollständige und sofortige Sperrung der Karte bei Verlust
  • Sperrung der Karte für Einkäufe im Internet oder kontaktloses Bezahlen
  • Sperrung der Länder, in welchen Sie die Karte nicht einsetzen möchten
  • Alle Sperrungen können Sie selber jederzeit wieder aufheben
  • Mit "Send" Weltweit Geld versenden / überweisen

Geldtransfer weltweit mit «Send»

In Zusammenarbeit mit Mastercard bietet Swiss Bankers neu die Möglichkeit, Geld selbständig, sicher und international aus der Swiss Bankers App aus in aktuell 18 Länder zu versenden. Der neue Service «Send» steht ab sofort allen Swiss Bankers Karteninhabern zur Verfügung.

Für den Empfang der Gelder stehen unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Es besteht neu die Möglichkeit, weltweit Geld direkt an Mastercard Karten zu versenden. Zusätzlich bietet der neue Service die Option Gelder auf Bankkonten, digitale Geldbörsen, wie die eWallet-Lösung Vnpay in Vietnam, und später auch zur Abholung von Bargeld an einen Cash-Pickup in verschiedene Länder zu versenden.

Die aktuelle Länderliste: Schweiz (vorerst nur auf Swiss Bankers Karten), Brasilien, Dominikanische Republik, Indien, Kenia, Marokko, Mexiko, Pakistan, Peru, Philippinen, Polen, Rumänien, Serbien, Slovakei, Sri Lanka, Türkei, Ungarn, USA, Vietnam.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website swissbankers.ch/send