Teilnahmebedingungen für Wettbewerbe und Verlosungen

Durch die Teilnahme am Wettbewerb oder an der Verlosung anerkennen die Teilnehmenden diese Bedingungen.

 

Allgemeine Bestimmungen

Teilnahmeberechtigt sind alle in der Schweiz wohnhaften Personen ab 12 Jahren (soweit nicht im Einzelfall eine höhere Alterslimite definiert ist). Ausgeschlossen sind Mitarbeitende der NEUEN AARGAUER BANK AG (nachfolgend "NAB"). Pro Person ist nur eine Registrierung am Wettbewerb oder der Verlosung (nachfolgend „Wettbewerb“) zulässig.

Von den Teilnehmenden eingereichte oder publizierte Beiträge dürfen nicht gegen das Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrecht verstossen. Die NAB lehnt diesbezüglich jegliche Haftung ab und behält sich im Widerhandlungsfall den Rückgriff auf die Teilnehmenden vor.

Kein Abschlusszwang. Keine Korrespondenz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Wettbewerbspreise können nicht in bar ausbezahlt oder übertragen werden. Die NAB übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit der Webseite.

  

Elektronische Kommunikation

Die Teilnehmenden nehmen zur Kenntnis, dass die Übermittlung ihrer Daten via Internet erfolgt und die Kommunikation zwischen ihnen und der NAB per E-Mail erfolgen kann. Mit der elektronischen Datenübermittlung sind Risiken verbunden, z.B. können die Daten über ein offenes, jedermann zugängliches Netz (z.B. Internet) transportiert werden. Die NAB übernimmt keine Haftung aus der Übermittlung der Daten über das Internet.

  

Datenschutz

Die im Zusammenhang mit dem Wettbewerb gewonnenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen. Eine Ausnahme stellt der Gewinnfall dar, für den die Teilnehmenden der NAB hiermit die ausdrückliche Genehmigung zur Veröffentlichung ihres Namens, Wohnorts, Gewinnerbeitrags oder allenfalls Gewinnerfotos in sozialen Medien erteilen. Der Empfänger der von den Teilnehmenden bereitgestellten Informationen ist die NAB. Die bereitgestellten Informationen werden für die Teilnahme und Auslosung des NAB Wettbewerbs verwendet. Die Teilnehmer willigen mit ihrer Teilnahme hiermit ausdrücklich ein, dass ihre Daten gespeichert und für statistische und werbliche Zwecke durch die NAB genutzt werden können. Die NAB verpflichtet sich, die im Zusammenhang mit der Durchführung des Wettbewerbs gewonnenen Daten sorgfältig zu behandeln und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu verwalten. Im Übrigen schliesst die NAB jede Haftung im Zusammenhang mit der Durchführung des Wettbewerbs und der Datenverwaltung im gesetzlich zulässigen Umfang aus.

  

Vorzeitige Beendigung und Ausschluss

Sollte der planmässige Ablauf des Wettbewerbs gestört oder verhindert werden, sei es aus technischen oder anderen Gründen, so kann die NAB den Wettbewerb jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden.

Die NAB behält sich das Recht vor, Teilnehmende ohne Angabe von Gründen zu disqualifizieren und vom Wettbewerb auszuschliessen, wenn ein sachlicher Grund vorliegt. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Teilnehmende oder Aussenstehende versuchen, den Wettbewerb oder die Teilnahme zu manipulieren oder gegen die Teilnahmebedingungen verstossen.

 

Promotionen auf Facebook-Seiten

Promotionen wie Verlosungen oder Wettbewerbe der NAB auf Facebook stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Alle von den Teilnehmenden in diesem Zusammenhang bereitgestellten Daten empfängt nicht Facebook, sondern die NAB. Die NAB übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit der Facebook-Seite sowie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angezeigten Inhalte. Weiter übernimmt die NAB keine Haftung für allfällige Angebote von Dritten.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Aarau. Es gilt schweizerisches Recht.

 

Letzte Anpassung: 19. Juni 2018