Fiduziarische Festgeldanlage

«Treuhandanlage im Ausland»

Das fiduziarische Festgeld ist eine Treuhandanlage. Die Anlage erfolgt bei einer Bank im Ausland im Namen der NAB, aber auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die Anlage wird analog zur herkömmlichen Festgeldanlage für eine feste Laufzeit zwischen einem und zwölf Monaten abgeschlossen. Bei Abschluss wird ein für die gesamte Laufzeit gültiger Zinssatz vereinbart. Fiduziarische Festgeldanlagen können in CHF aber auch in einer Fremdwährung (z. B. EUR oder USD) erfolgen.

Ihre Vorteile

  • Hohe Sicherheit
  • Frei wählbarer Anlagebetrag ab CHF 50'000
  • Keine Verrechnungssteuer
  • Frei wählbare Laufzeit zwischen 1 und 12 Monaten

Konditionen

WährungCHF, EUR, USD, andere Währungen auf Anfrage
ZinssatzIhr individuelles Angebot erhalten Sie von Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.
Mindestbetrag
  • Ab 1 Monat: CHF 50'000 oder Fremdwährungsgegenwert
Kosten

Kommissionen und Bearbeitungsgebühren auf Anfrage, keine Verrechnungssteuerpflicht

Laufzeit1 bis 12 Monate
Vorzeitige AuflösungNicht möglich
ValutaregelungAls Valuta bei fiduziarischen Festgeldanlagen gilt der zweite Arbeitstag im Land der gehandelten Währung nach Abschluss des Geschäftes (gem. Währungskalender).