Vereinskonto bei der NAB beantragen

 

Das Vereinskonto richtet sich an Freizeitvereine ohne kommerziellen Zweck und mit Statuten.

  

Kein Abschluss durch politische oder religiöse Vereinigungen, Genossenschaften, Verbände, STWEG, Altersheime, Krankenhäuser, Klassenkassen, Spenden-Organisationen etc. Die Antrags- und Zulassungsbedingungen werden durch die NAB geprüft. Diese entscheidet über die Bewilligung eines Vereinskontos.

 
 
Ihre Angaben
i
Bitte geben Sie den Vereinsnamen an.
i
Bitte beschreiben Sie kurz des Vereinszweck.
Angaben zur Kontaktperson

Bitte geben Sie Ihre Anrede an.
i
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
i
Bitte geben Sie Ihren Familiennamen ein.
i
Bitte geben Sie Ihre Funktion im Verein an.
i
Bitte tragen Sie die Strasse und Hausnummer ein.
i
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
i
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an.
i
i
Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der wir Sie kontaktieren können.
i
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an.
Bitte laden Sie die Vereinsstatuen zur Prüfung der Voraussetzungen hoch.